Demnächst

Mi 24 Apr, 18:00 - 18:30 Uhr
Ökumenisches FRIEDENSGEBET in der Ev. Kirche Veckerhagen
Do 25 Apr, 18:00 - 19:30 Uhr
Chor
Sa 27 Apr, 17:30 - 18:00 Uhr
Offene Kapelle (Stilles Gebet für Gottesdienst und Gemeinde)
So 28 Apr, 10:00 Uhr
Gottesdienst (Herbert Jäger)
Mo 29 Apr, 19:30 Uhr
Posaunenchor
Do 02 Mai, 18:00 - 19:30 Uhr
Chor
Fr 03 Mai, 19:30 - 21:00 Uhr
Hauskreis Vaake
Wir wollen eine generationsübergreifende Mitmachgemeinde für unser Dorf sein.

 


Passionsgedanken: Die Botschaft vom Kreuz

„Die Botschaft vom Kreuz erscheint denen, die verloren gehen, als eine Dummheit.

Aber wir, die gerettet werden, erfahren sie als Kraft Gottes.“

1 . Korinther 1,18 (BasisBibel)

Das Kreuz Jesu Christi ist das Symbol unseres christlichen Glaubens.

Nicht die Krippe, in der Jesus als Baby lag.

Nicht die Krone, die er jetzt im Himmel als Herr aller Herren und König aller Könige trägt.

In unserem Land sehen wir das Grabkreuz, das Kreuz auf dem Kirchturm, das Kruzifix in vielen Kirchen, das Schmuckkreuz als Anhänger, das Wegekreuz, das Feldkreuz und viele andere mehr.

Das Kreuz vereint beides: den Tod und das Leben, die Erde und den Himmel.

Das Grabkreuz z. B. weist uns auf den Tod eines Menschen hin. Es weist aber auch auf Christus hin, der den Tod erlitten und überwunden hat.

Der Apostel Paulus schreibt an die Christen in Korinth, dass die Botschaft vom Kreuz das Zentrum der christlichen Botschaft ist.

Im Neuen Testament wird die Wirkung des Kreuzestodes Jesu mit verschiedenen Gedanken verbunden.

Der Kreuzestod Jesu Christi:

  • Strafe – Jesus trägt die Strafe, die wir verdient hätten.

  • Opfer – Jesus opfert sich für unsere Sünden.

  • Bund – Jesus vergießt am Kreuz das Blut des neuen Bundes.

  • Sühne – Jesus sühnt unsere Schuld.

  • Stellvertretung – Christus starb für uns.

  • Versöhnung – Jesus versöhnt die Welt mit Gott.

  • Hoffnungszeichen – Durch die Auferstehung Jesu wandelt sich das Hinrichtungsinstrument in ein Hoffnungszeichen.

Wenn das Kreuz in der Gesellschaft und besonders in der Kirche an Bedeutung verliert, verlieren wir die Mitte, das Zentrum.

Wenn das Kreuz an Bedeutung verliert, sollten wir es neu entdecken und verkündigen.

Nur durch die Botschaft vom Kreuz können wir Menschen Rettung erfahren, Vergebung der Sünden und ewiges Leben nach dem Tod.

„Die Botschaft vom Kreuz erscheint denen, die verloren gehen, als eine Dummheit.

Aber wir, die gerettet werden, erfahren sie als Kraft Gottes.“

Pastor Peter Schlenker


Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Christus im Handeln sichtbar machen

Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden ist Kooperationspartner des Chormusicals über Martin Luther King, für das Andreas Malessa den Text verfasst hat. .

17.04.2019

„Lecker kochen für viele“

Am 30. März war Dieter Richter aus der EFG Leverkusen dabei und berichtet begeistert, wie er das Handwerk des Kochens neu entdeckt hat.

11.04.2019

Predigt anhören

Zum Seitenanfang